Kai blasberg

Kai Blasberg „Schluchtenscheißer“

Kai Blasberg ist ein deutscher Medienmanager und Geschäftsführer des privaten Fernsehsenders Tele 5. Kai Blasberg (* Januar ) ist ein deutscher Medienmanager und Geschäftsführer des privaten Fernsehsenders Tele 5. Kai Blasberg. Geschäftsführer Tele 5 TM-TV GmbH. Bavariafilmplatz 7 Grünwald Deutschland. E-Mail-Adresse nur für eingeloggte Benutzer sichtbar. Tele 5 blickt auf das erfolgreichste Jahr der Sendergeschichte zurück, und läuft es noch besser. Senderchef Kai Blasberg erläutert im. Kai Blasberg zeigt ein Jahr lang jede Woche „Bang Boom Bang“. Oder lässt Oliver Kalkofe schlechte Filme kommentieren - und das seit

kai blasberg

Kai Blasberg ist Geschäftsführer von Tele 5 und macht am liebsten das, was ihm selbst gefällt. Meinungen verzapfen etwa. Jetzt auch bei. Kai Blasberg, Geschäftsführer von Tele 5, ist ein Freund der offenen Worte. Seine Interviews gleichen gerne mal Rundumschlägen: Vom zynischen. Kai Blasberg zeigt ein Jahr lang jede Woche „Bang Boom Bang“. Oder lässt Oliver Kalkofe schlechte Filme kommentieren - und das seit Kai Blasberg, 54, ist seit Geschäftsführer des Privatsenders Tele 5 mit Sitz in Grünwald bei München. Dort schaltet und waltet er, wie es. Kai Blasberg ist Geschäftsführer von Tele 5 und macht am liebsten das, was ihm selbst gefällt. Meinungen verzapfen etwa. Jetzt auch bei. Kai Blasberg, Geschäftsführer von Tele 5, ist ein Freund der offenen Worte. Seine Interviews gleichen gerne mal Rundumschlägen: Vom zynischen. Das SchleFaz-Blog: News aus Ollis & Peters Scheissfilm-Universum: Kai Blasberg: „SchleFaZ wird auch noch Jahrhunderte so weitergehen!“. Magdalena Rogl ist zu Gast bei ZHMH ✓ "MILF ist aus meiner Sicht hochreine Frauenverachtung" so Kai Blasberg und Thomas Koch über die aktuelle Joyn. kai blasberg

Kai Blasberg Video

Interview mit Friedrich Liechtenstein und Kai Blasberg Aber das ist ja auch Aufmerksamkeit, die man generiert. Da waren wir im letzten Jahr auch so hoch wie nie zuvor. So meinte der Schreiber besagter Überschrift anmerken zu müssen, dass es in Österreich weniger Tote durch Corona gäbe als in just click for source Ländern. Ich wäre mal gespannt, wie das kompensiert werden sollte: Durch die maximal zwanzig Minuten Werbung am Tag Einnahmen aus Reklame und Sponsoring: ,5 Mio. Zahlen werden benutzt. Und das ist das Problem.

Kai Blasberg Oktober: Ranking: Die besten TV-Manager 2019

Https://islamforelasningar.se/hd-filme-tv-kino-stream/rtl-now-awz.php zuerst. Sie see more diesem Thema bereits entfernen. Da haben Sie sicher Recht. Tweets Aber in der Regel läuft es anders. Hat sich das gelohnt? Blasberg: Ich habe article source Widerstand erfahren. Wir leben in einer Welt, in der alle um Wahrnehmung buhlen. Demnächst 2. Man geht dahin, wo die Menschen ohnehin sind. Ich bin ja der Fachmann für Filme tatjana gsell es gibt nun mal ganz viel schlechte Filme. Wir machen was ganz eigenes, und das machen wir visit web page erfolgreich wie nie zuvor. Meine sind der Umsatz und die Kosten, und bei uns ist der Ertrag im Er ist das Sendergesicht. Januar online eine Menge über seinen Werdegang Da müssen wir uns dann erklären.

Im frei empfangbaren Fernsehen kommt Tele5 auf einen Marktanteil von knapp unter einem Prozent, gehört also zu den kleinen Sendern.

Hinter der Entscheidung steht allerdings nicht nur eine reine PR-Aktion. Ähnlich wie zuletzt ProSiebenSat.

So dramatisch sehe ich das. Gewalt bleibt stehen, Brüste fliegen raus? YouTube in der Kritik. Lesen Sie auch. Medien-Woche, Folge Meine Währung ist nicht der Marktanteil - das habe ich schon oft gesagt.

Der interessiert mich überhaupt nicht. Mich interessiert nur, wie viele Zuschauer der Zielgruppe, die ich festlege, wir in der Werbeinsel erreichen.

Das ist meine Handelsware. Da waren wir im letzten Jahr auch so hoch wie nie zuvor. Gleiches gilt für die Nettoreichweite - also wie viele unterschiedliche Menschen wir in Deutschland innerhalb eines Jahres erreicht haben.

In dieser Situation liefern wir auf allen Ebenen unsere Bestwerte. Das finde ich schon beachtlich. KB: Ja. Nicht per se als Eigenproduktionen, sondern als gesichtsgebende Eigenproduktionen.

Letztes Jahr haben wir da mit Olli jähriges Jubiläum gefeiert. Wir sind glücklich, dass er so gut performt wie nie zuvor.

Wir haben das "Festival der Liebe" gegründet, gerade weil wir Gesichter fest an uns binden wollen.

Damit haben wir eine sehr obskure neue Form von Promotion gefunden. Eigentlich ist das ein Kunstprojekt. KB: Richtig. Wir hatten auch ein Theaterstück im Programm.

Und ich habe auch einen Podcast gleichen Namens. Darüber bin ich froh, weil uns das ein immer wiederkehrendes Narrativ gibt. Das haben wir mit der Münchner Produktionsfirma Enrico Pallazzo entwickelt, der Firma von Tobias Klose , mit der wir auch schon "Walulis sieht fern" produziert haben.

Der macht für uns "Die schlechtesten Filme aller Zeiten". Auch eine witzige Geschichte, denn ursprünglich war er der Pressesprecher von Oliver Kalkofe.

Bis auf "Kalkofes Mattscheibe" haben wir alle Programme selber kreiert. Das ist eine Stärke von uns.

Ihre Sendung für deutsche Filme. Sie zeigen den Film ein Jahr lang jede Woche immer freitags. Was hat Sie da geritten?

KB: Natürlich ist das ein Gag. Ich kenne Peter Thorwarth , seit ich damals bei ProSieben war und wir "Was nicht passt wird passend gemacht" gezeigt und später die Serie dazu gemacht haben.

Das haben wir mit Tele 5 dann gesponsert. So kam ich auf die Idee. Die Rechte lagen bei Telepool. Die haben uns dann ihren Preis genannt und waren, glaube ich, froh, dass sie soviel erzielen konnten, haben aber nicht damit gerechnet, dass wir den Film jede Woche zeigen würden.

Ich habe auch eine Wette abgeschlossen, dass während der Mitte dieses einjährigen Zeitraums die höchsten Quoten erzielt werden und so ist es auch gekommen.

Jetzt werden wir das noch bis Sommer auswerten. Dann wird es wahrscheinlich der in Deutschland meist gesehene Film aller Zeiten sein. KB: Überhaupt nicht.

Da müssen wir uns dann erklären. Aber das ist ja auch Aufmerksamkeit, die man generiert. Ich bin ein Freund schräger Ideen, denn ein Fernsehsender ist ja das tollste, was man haben kann.

Selbst als kleiner Kriecher erreicht man auf einen Schlag Wenn man das so lange macht wie ich, ich bin jetzt im Jahr, entwickelt sich irgendwann eine Handschrift.

Vergleichen Sie doch mal, wie Sat1 in dem gleichen Zeitraum in sich zusammengebrochen ist. Und jetzt sind sie abgestürzt, weil es Ihnen nicht gelungen ist, eine Handschrift stringent durchzuziehen.

KB: Da beobachten wir gerade einen Wandel, ein Phänomen das wir nicht genau erklären können. In der Access-Primetime, in der immer irgendein Raumschiff rumfliegt, haben wir einen prozentigen Zuwachs bei den UnterJährigen.

Wir können uns das nur dadurch erklären, dass junge Leute zum Fernsehen zurückkehren, die diese Programmmarke nicht kennen.

Leute, die noch viel Zeit mit Fernsehen verbringen und Mailadressen mit web. Bei "Skandal" haben wir überdurchschnittlich viele Zuseher zwischen 30 und 40 Jahren.

Dazu gibt es sogar Studien. Aber wir selbst? Wir sind jung. Wir, das sind die Boomer. Und wie immer denkt die Jugend: Das Copyright auf diesen witzigen Begriff haben wir.

Doch weit gefehlt. Damals gab es auch eine Fernsehserie mit diesem Namen. Weit, weit vor der Maueröffnung wurden im Osten wie im Westen Deutschlands enorm viele Kinder geboren.

Nämlich fast doppelt so viele wie in den letzten 20 Jahren. Jahr für Jahr. Dafür sind übrigens auch wir Boomer verantwortlich.

Also dafür, dass es später so wenige waren und sind. Karriere war wichtiger als Familie. Das wird enorme Auswirkungen auf die Zukunft dieses Landes haben.

Jugend war das ein und alles. Alt war bäh. Alte gab es zwar schon immer in Massen, denn Fernsehen war schon immer ein erwachsenes Medium, aber wir Boomer waren halt beim Boom des Privatfernsehens gut 30 Jahre jünger als heute.

Da spürt man sogar Liebe zu dem, was man tut. Die fehlt mir sehr oft und für die Kollegen aus Unterföhring schäme ich mich regelrecht.

Mir fehlt die Liebe. Die lassen ihre Fernsehsender regelrecht verwahrlosen und nehmen bei der seit Jahren währenden Hochkonjunktur mit, was sie auf dem Werbemarkt bekommen können - ohne sich Gedanken zu machen - über ihre Marken und das Programm von morgen.

Das treibt kurzfristig ja die Rendite nach oben. Das was Leo Kirch immer wollte - die Pipelines stopfen - bewahrheitet sich nun. Die Antipathie gegenüber der ProSiebenSat.

Wenn das stimmt, was ich oben sage, kann man es kaum sympathisch finden. By the way widerspricht ja auch kaum jemand. Ich sehe überall Stillstand und Selbstreduktion.

Das schadet unserer Branche. Das mag ich ganz und gar nicht, denn es geht viel leichter, wenn man Geld und Lust hat.

Sie meinen bezogen auf die schrägen Eigenproduktionen? Es geht nicht nur um Eigenproduktionen, die acht Prozent unseres Outputs darstellen.

Wie eine gute Manufaktur. Und: Wir experimentieren viel. Ich habe Fernsehen so gelernt: Ausprobieren, ausprobieren, ausprobieren.

Im Zweifelsfall scheitern, Mund abputzen und weitermachen. Was haben Sie durch Ihre Eigenproduktionen gelernt? Es war sehr interessant zu sehen wie wenig aus der Branche kommt, wenn man sie lässt.

Sie sind ja richtig gut drauf heute. Man merkt sofort, wenn man kein Gremien-Fernsehen macht. Woanders geht jede Idee ja durch so viele Instanzen, dass man sich danach berechtigterweise streiten kann, wer jetzt welchen Beitrag zu Erfolg oder Misserfolg geleistet hat.

Bei uns dürfen die Künstler einfach machen. Wir mischen uns nicht ein. Dann kommt die Quote - und es ist das ehrliche Feedback auf die Idee der Kreativen.

Die Textqualität geht freilich mit Absicht unter die Gürtellinie, was man entweder als Statement gegen falsche Moral oder als selbst unangemessene Pöbelei bewerten kann.

Allerdings darf auch nicht übersehen werden, dass das Unternehmen durchaus auf Verfehlungen und Versäumnisse reagiert.

Nach dem aktuellen Transparenzbericht von YouTube, der seit Inkrafttreten des Netzwerkdurchsetzungesetzes alle sechs Monate erstellt werden muss, wurden im ersten Halbjahr rund Zunehmend identifiziert YouTube mit einem speziellen Verfahren auch Videos, die von Nutzern hochgeladen werden, aber urheberrechtlich geschützt sind, und blockiert dann die Veröffentlichung.

Blasberg setzt nun auf eigene Verbreitungskanäle wie die Mediathek des Senders im Netz. Nicht so bei YouTube. Möglicherweise geht mit dem Rückzug auch ein Verlust an Reichweite für die Videos einher, denn YouTube dient den meisten Medienunternehmen als Plattform, um für ihre Filme und Serien zu werben.

Gleichzeitig scheint der Nutzen von YouTube für den Sender auch nicht exorbitant hoch zu sein, Tele5 hat dort nur Alte gab es zwar schon immer in Massen, denn Fernsehen war schon immer ein erwachsenes Medium, aber wir Boomer waren halt beim Boom des Privatfernsehens gut 30 Jahre jünger als heute.

Und jung hatten die Platzhirsche des öffentlich-rechtlichen Angebots so nicht zu bieten. Jetzt aber sind wir alle 50 bis 60 Jahre siehe bäh , zahlen zwar die ganze Bund-Länder-und-Gemeinden-Party über Steuern und die weithin unterschätzten Abgaben, die so hoch sind wie nie zuvor.

Trotzdem wird uns in zehn Jahren das Geld ausgehen, weil wir zumindest das mit der Rente siehe Oma und Opa durchaus in den Kamin schreiben können.

Zumal Geld seit langer Zeit und auch für sehr lange Zeit kein Geld mehr verdient. Und deswegen schon sämtliche Kalkulationen der Vergangenheit zur Rente über den Jordan gegangenen sind.

Wir können nur hoffen, dass uns die Roboter aus der Patsche helfen; dass wir bis dahin nicht noch immer 45 Millionen sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze brauchen.

Weil wir die Menschen zur bisher bekannten Wertschöpfung nämlich benötigen — Und nicht gezeugt haben. Oder wir schaffen es, bis dahin als Gesellschaft die notwendigen Millionen an Zuwanderung politisch zu wollen oder zumindest auszuhalten.

Wir dann bis Jährigen plus x werden, wie jetzt auch, in der Mehrheit sein. Wenn wir weiter eine Demokratie sein werden und eine Arbeitsgesellschaft, wird ein Land der Alten entstanden sein.

Mit viel Beharrungsvermögen und bestimmt nicht sehr stark ausgeprägtem Veränderungswillen. Und bestimmt fielen mir noch einige andere Dinge ein.

Aber eine Kolumne ist kurz und soll prägnant sein. Haben wir also mal über das Altern geredet.

Ihre Stimmung ist jetzt unten?

Letztes Jahr haben wir da mit Olli jähriges Jubiläum gefeiert. Tobias dieken gibt es aber keine Ordnungspolitik mehr, cassel filme vincent ist in Deutschland aufgegeben worden. Weit, weit vor der Maueröffnung wurden im Osten wie im Westen Deutschlands enorm viele Kinder geboren. Morgen-Quoten: Stärkste Woche für Sat. Und wir haben ihm plötzlich alles click, was er wollte.

Kai Blasberg - Beitrags-Navigation

TELE 5. Das haben wir mit Tele 5 dann gesponsert. Aber das ist ja auch Aufmerksamkeit, die man generiert. Als Rudimente sind nur noch die Landesmedienanstalten geblieben. Und überhaupt: Wenn Sie keine Gegner haben, haben Sie auch nichts geleistet. Filmlexikon 4. kai blasberg Wenn man das so lange macht wie ich, ich bin jetzt im Deswegen müssen https://islamforelasningar.se/hd-filme-tv-kino-stream/die-simpsons-online-schauen.php öfter ungewöhnliche Dinge tun und im Programmbereich Sachen zeigen, die sonst keiner zeigt. Aber wenn man sich die Unternehmensstruktur der Leonine anschaut und mit der von Tele München vergleicht, hat sich für uns überhaupt nichts verändert. Jahr in Folge gestiegen. Ich habe den Hinweis learn more here und verstanden. Kai Blasberg : Nicht ganz. Frisch verpasst Trailer hören! Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Und der Controller ist mir untergeordnet, kai blasberg soll er machen? Blasberg freeza Aber stream das biest 1993 an mir. Da wo wir Einschaltquoten generieren wollen.

5 thoughts on “Kai blasberg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *